Multiples Myelom

Modernste Diagnostik und individualisierte Therapie
nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen

Das Multiple Myelom ist eine der häufigsten hämatologischen Tumor-Erkrankungen, welche sich im Knochenmark manifestiert. Typischerweise treten bei einem multiplen Myelom mehrere Tumorherde im Knochenmark auf. Ist nur ein einzelner Tumor vorhanden, spricht man von einem Plasmozytom. Zu den typischen Symptomen zählen Knochenschmerzen, Abgeschlagenheit, erhöhte Infektanfälligkeit sowie eine Beeinträchtigung der Nierenfunktion. Die Therapie besteht heutzutage aus einer Kombination von modernen zielgerichteten molekularen und immunmodulatorischen Therapien sowie aus systemischer Chemotherapie. Bei geeigneten Patienten wird zudem eine autologe Stammzelltransplantation in das Therapiekonzept einbezogen. Zudem sind je nach Befund zusätzlich eine Strahlentherapie, nephrologische Maßnahmen oder orthopädische Eingriffe notwendig. Die präzise Diagnostik und die Festlegung des therapeutischen Vorgehens sollten in einem spezialisierten Zentrum erfolgen. Wenn Sie sich bei uns beraten lassen oder individuelle Auskünfte zu Therapiemöglichkeiten erhalten möchten, können Sie jederzeit einen Termin in unserer Myelom-Spezialambulanz vereinbaren.

Interdisziplinäres TumorTherapieZentrum

Das interdisziplinäre TumorTherapieZentrum steht als kompetente Plattform zur Verfügung, um gemeinsam mit Ihnen die Ihrem individuellen Krankheitsbild entsprechende Behandlung zu planen. Dies ist z.B. im Rahmen von klinischen Studien möglich, welche wir in Kooperation mit den führenden Deutschen Studiengruppen durchführen. Wünschen Sie individuelle Auskünfte zu Therapiemöglichkeiten, können Sie jederzeit einen Termin in unserem TumorTherapieZentrum vereinbaren.

 

Interdisziplinäres hämatologische Tumorboard

Das interdisziplinäre hämatologische Tumorboard dient der Integration und Diskussion aller Fälle, einschließlich Zweitmeinungen, durch ein Expertengremium aus Hämatologen, Pathologen, Radiologen, Nuklearmedizinern und Strahlentherapeuten. 

 

Ihr Ansprechpartner & Terminvereinbarung

   

Prof. Dr.
Florian Bassermann

Telefon  089 4140  4111
Fax  089 4140  4879

E-Mail

   

Prof. Dr.
Angela Krackhardt

Telefon  089 4140  4105
Fax  089 4140  4879

E-Mail